Deutsch, Englisch

FSK 6

Großbritannien, USA 2015

Simon Curtis

Helen Mirren, Ryan Reynolds, Jonathan Brooks, Miquel Brown, Gideon Singer

Film 1:
Die Frau in Gold

Kunst als Identität
Der Film 'Die Frau in Gold' zeigt ebenso einfühlsam wie exemplarisch, dass Kunst auch identitätsstiftend ist: Gustav Klimts berühmtes Gemälde, verehrt als 'Mona Lisa Österreichs', war der Stolz der ganzen Nation. Für die emigrierte Jüdin Maria Altmann war dasselbe Bild vor allem ein Bildnis ihrer geliebten Tante Adele. Der Film erzählt, wie Klimts Meisterwerk als Kriegsbeute der Nazis in den österreichischen Staatsbesitz überging, bis die Nichte der Porträtierten es in einem spektakulären Prozess zurückfordern. Auch Kunst kann ein Schicksal haben.

Deutsch, Englisch

FSK 6

Großbritannien, USA 2015

Simon Curtis

Helen Mirren, Ryan Reynolds, Jonathan Brooks, Miquel Brown, Gideon Singer

Unsere Streaming-Filme können Sie unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.

Film 1:
Die Frau in Gold

Kunst als Identität

Der Film 'Die Frau in Gold' zeigt ebenso einfühlsam wie exemplarisch, dass Kunst auch identitätsstiftend ist: Gustav Klimts berühmtes Gemälde, verehrt als 'Mona Lisa Österreichs', war der Stolz der ganzen Nation. Für die emigrierte Jüdin Maria Altmann war dasselbe Bild vor allem ein Bildnis ihrer geliebten Tante Adele. Der Film erzählt, wie Klimts Meisterwerk als Kriegsbeute der Nazis in den österreichischen Staatsbesitz überging, bis die Nichte der Porträtierten es in einem spektakulären Prozess zurückfordern. Auch Kunst kann ein Schicksal haben.

Handlung

Die Familie von Maria Altmann (Helen Mirren, ‚Die Queen') führt in Wien ein mondänes Leben zwischen Künstlern und Intellektuellen, als die Nazis die Herrschaft in Österreich übernehmen. Die Familie wird auseinander gerissen, ihr gesamter Besitz, darunter Gustav Klimts weltberühmtes Bildnis ihrer Tante Adele, von den Nazis beschlagnahmt. Als hochbetagte Dame wagt Maria, die in die USA emigriert ist, die in den Besitz des österreichischen Staates übergegangenen Familien-Kunstwerke zurückzufordern. E. Randol Schönberg (Ryan Reynolds), der Enkel des Wiener Komponisten Arnold Schönberg, nimmt sich der juristischen Aufarbeitung an. Es beginnt ein schier aussichtsloser Kampf vor Gericht. Regisseur Simon Curtis zeichnet die wahre Geschichte einfühlsam mit Starbesetzung nach. Daniel Brühl erscheint in der Nebenrolle des investigativen Journalisten Hubertus Czernin.

Filmkritiken

Kinostarts:
"Das stark besetzte Kunstraub-Drama "Woman in Gold" ist sehenswertes Unterhaltungskino und zugleich ein Plädoyer gegen die Bürokratie und die Gier im staatlichen Umgang mit von den Nazis enteigneten Juden."

Programmkino.de:
Vor allem in den eindringlichen Rückblenden aus Maria Altmanns Kindheit am Ende des Fin de Siècle, der bejubelten NS-Machtübernahme bis hin zu ihrer dramatischen Flucht, zeigt Simon Curtis in Die Frau in Gold klassisch exzellentes Erzählkino.

Chicago Sun-Times:
Simon Curtis' "Die Frau in Gold" ist eine schamlos sentimentale Fiktionalisierung einer wahren Geschichte. Diese Geschichte ist nichtsdestotrotz faszínierend und wird hier nicht nur in wunderschöne Bilder gefasst, sondern von der unschätzbaren Helen Mirren auch noch deutlich aufgewertet.

Trailer

Die Frau in Gold Die Frau in Gold Die Frau in Gold Die Frau in Gold