Deutsch, Englisch

FSK 12

USA 2012

David O. Russell

Bradley Cooper, Jennifer Lawrence, Robert De Niro, Jacki Weaver, Chris Tucker

Film 4:
Silver Linings

Obsession stiftet Beziehung
In 'Silver Linings' spielt Bradley Cooper einen Liebeskranken, der den normalen Menschen vorführt, wie unnormal sie sind. Jennifer Lawrence verarbeitet in der Rolle der Möchtegern-Geliebten derweil auf sehr unorthodoxe Weise den Tod ihres Mannes. Komisch und zugleich sarkastisch, spielt dieser Film mit offenen und heimlichen Begierden, die in einer Mischung aus Glück und Hartnäckigkeit Erfüllung finden.

Deutsch, Englisch

FSK 12

USA 2012

David O. Russell

Bradley Cooper, Jennifer Lawrence, Robert De Niro, Jacki Weaver, Chris Tucker

Unsere Streaming-Filme können Sie unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.

Film 4:
Silver Linings

Obsession stiftet Beziehung

In 'Silver Linings' spielt Bradley Cooper einen Liebeskranken, der den normalen Menschen vorführt, wie unnormal sie sind. Jennifer Lawrence verarbeitet in der Rolle der Möchtegern-Geliebten derweil auf sehr unorthodoxe Weise den Tod ihres Mannes. Komisch und zugleich sarkastisch, spielt dieser Film mit offenen und heimlichen Begierden, die in einer Mischung aus Glück und Hartnäckigkeit Erfüllung finden.

Handlung

Es ist unschwer sich vorzustellen, wie es ist, wenn man als erwachsener Mensch wieder zu seinen Eltern ziehen muss: weil man seinen Job, sein Haus und die Liebe seiner Frau verloren hat. Genau das passiert Pat Solatano (Bradley Cooper, ‚Hangover', ‚Das A-Team – Der Film'), der außerdem noch wegen einer manisch-depressiven Verstimmung in psychiatrischer Behandlung ist. Bei Freunden lernt er die etwas forsche Tiffany (Jennifer Lawrence, ‚Winters Bone', ‚Die Tribute von Panem') kennen, die sich Hoffnungen auf Pat macht. Doch dieser will nur seine Ehefrau zurück. Tiffany bietet an zu vermitteln, wenn er dafür mit ihr an einem Tanzkurs teilnimmt. Als er diesen schwänzt, weil sein Vater (Robert De Niro) ihn als "Glücksbringer" zu einem Footballspiel verdonnert, ist Tiffany sauer. Nachdem sie erfährt, dass Pats Vater auf seine Footballmannschaft eine hohe Wette abschließen will, um vom Gewinn ein Restaurant zu eröffnen, knobelt sie einen Plan aus. Die Ereignisse überschlagen sich. Und Hoffnung keimt am Horizont.Das Publikum kürte die spritzige Komödie bei der Premiere auf beim Filmfestival in Toronto zu seinem Lieblingsfilm.

Filmkritiken

Die Welt:
"Man muss so lachen, dass man das Weinen fast vergisst"

Filmstarts.de:
David O. Russells "Silver Linings" ist eine wundervoll optimistische, amüsante und lebensbejahende Romantik-Komödie unter dem Motto "Irgendwie sind wir alle ein bisschen verrückt!".

The Hollywood Reporter:
Genaustens die Probleme, Ängste, Störungen und Obsessionen von normalen Leuten schildernd, ist dieser Film genauso verrückt wie charmant. Damit holt er das Beste aus einem herausragenden Cast, angeführt von Bradley Cooper und Jennifer Lawrence.

NDR:
Russel bürstet das zuweilen langweilige Genre gegen den Strich und gewinnt der romantischen Komödie ganz neue Facetten ab. [...] So eine ehrliche Liebesgeschichte war aus Hollywood lange nicht zu sehen.

Trailer

Silver Linings Silver Linings Silver Linings Silver Linings Silver Linings Silver Linings