Deutsch, Englisch

FSK 16

USA 2009

Martin Scorsese

Leonardo DiCaprio, Mark Ruffalo, Ben Kingsley, Dennis Lynch, Ken Cheeseman

Film 3:
Shutter Island

Realität ist subjektiv
US-Marshalls Teddy Daniels (Leonardo DiCaprio) ermittelt im Fall einer Patientin, die aus einer Klinik für psychisch kranke Schwerverbrecher auf der abgelegenen Insel Shutter Island verschwunden ist. Weil die Belegschaft der Anstalt mauert, vermutet er eine Verschwörung. Werden an den Patienten Experimente durchgeführt? Je mehr Teddy versucht, der Wahrheit näher zu kommen, desto mehr steht ihm seine Vergangenheit im Weg. Was ist noch real und was Fantasie? Ein Thriller über die Psyche des Menschen, ganz im Zeichen von Freuds Psychoanalyse.

Deutsch, Englisch

FSK 16

USA 2009

Martin Scorsese

Leonardo DiCaprio, Mark Ruffalo, Ben Kingsley, Dennis Lynch, Ken Cheeseman

Unsere Streaming-Filme können Sie unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.

Film 3:
Shutter Island

Realität ist subjektiv

US-Marshalls Teddy Daniels (Leonardo DiCaprio) ermittelt im Fall einer Patientin, die aus einer Klinik für psychisch kranke Schwerverbrecher auf der abgelegenen Insel Shutter Island verschwunden ist. Weil die Belegschaft der Anstalt mauert, vermutet er eine Verschwörung. Werden an den Patienten Experimente durchgeführt? Je mehr Teddy versucht, der Wahrheit näher zu kommen, desto mehr steht ihm seine Vergangenheit im Weg. Was ist noch real und was Fantasie? Ein Thriller über die Psyche des Menschen, ganz im Zeichen von Freuds Psychoanalyse.

Handlung

Nervenaufreibender und intelligenter Horror-Thriller mit tollem Cast von Alt-Meister Scorsese

Auf einer Insel vor der Küste von Massachutsetts sollen 1954 der US-Marshall Teddy Daniels (Leonardo DiCaprio) und sein Partner Chuck (Mark Ruffalo) das mysteriöse Verschwinden einer Frau aufklären. Sie war Insassin des Ashecliffe Hospital, in dem psychisch kranke Schwerverbrecher einsitzen. Je tiefer Daniels in die ebenso verstörenden wie verwirrenden Umstände in der Klinik eintaucht, desto mehr verquicken sich die dort gemachten Wahrnehmungen mit Erinnerungen, die Daniels aus der Zeit hat, als er zu den Befreiern des KZ Dachau zählte. Zudem verfolgen ihn verdrängte Erinnerungen an seine drei verstorbenen Kinder und seine Frau. Er verdächtigt den Anstaltsleiters Dr. Cawley (Ben Kingsley), ähnlich wie die Nazi-Ärzte gefährliche Versuche an der menschlichen Psyche seiner Patienten vorzunehmen. Doch je mehr Teddy – inzwischen ohne seinen Partner – recherchiert, desto schwerer fällt es ihm, Realität und Fiktion zu unterscheiden. Seit ‚Gangs of News York' arbeiten Regisseur Martin Scorsese und Leonardo di Caprio erfolgreich zusammen. ‚Shutter Island' war ihr vierter gemeinsamer Film.

Filmkritiken

EPD Fim:
In seinem Ausflug ins Horrorgenre liebäugelt Scorsese mit Trash und Kolportage, bietet auf seiner Insel des Wahnsinns aber zugleich eine Auseinandersetzung mit Paranoia und Verschwörungstheorien. Trotz einiger Schwächen birgt »Shutter Island« eine spannende Fahrt in seelische Abgründe – und durch die Filmgeschichte

Cinema:
[…] Auf dieser Reise in die Finsternis zeigt sich das ‚Departed'-Duo Scorsese und DiCaprio in Bestform."

Filmsprung:
"Shutter Island" ist durch die vielschichtige Handlung, die perfekte Inszenierung und die überragenden Schauspieler ein meisterhaftes Kunstwerk.

Trailer

Shutter Island Shutter Island Shutter Island Shutter Island Shutter Island Shutter Island